Lebenskunst Yoga:

Die Anforderungen in allen Lebensbereichen werden immer höher und komplexer. Auch die Informations- und Angebotsvielfalt überfordern uns manchmal. Die Kunst des Lebens besteht darin, dies zu erkennen und gleichzeitig den Überblick für unser eigenes Leben zu behalten. Der Weg dahin führt uns über die Wertschätzung der einfachen Dinge und aus der Quelle unserer eigenen Ordnung zu schöpfen. Yoga bietet hierfür eine hervorragende Möglichkeit, gibt uns Klarheit, Kraft und Gelassenheit.


Profil:    <<<

Yogalehrerin BDY/EYU
(Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V. und der Europäischen Yogaunion)
4-jährige Ausbildung bei Karin Fuchs, YVM (Yogaschule "Vision" München)


Zertifizierung Yogateacher bei KHYF
(Krisnamacharya Healing Yoga Foundation)
3-jährige Weiterbildung bei R. Sriram in "Yoga als Therapie und für Einzelunterricht"


Weiterbildungen
Yoga Sutra Philosophie (4 Jahre), BusinessYoga,
Yoga und Psychologie, Yoga für Kinder und Jugendliche, Pranayama, Mantra, Sanskrit


Ingenieurassistentin (Fachrichtung Datentechnik)
Mehr als 25 Jahre Erfahrung in internationalen Unternehmen.



Profil:    <<<

Mehr als 25 Jahre arbeitete ich in verschiedensten Bereichen der IT- Branche in namhaften internationalen Firmen. Ich war als Software-Entwicklerin, Qualitätsmanagerin, Business Development und Prozess Koordinatorin, Projektmanagerin, Sicherheitsingenieurin, Account Managerin und Dozentin für Prozesse und Tools tätig. Dabei waren mir mein hohes Engagement und meine fachliche Kompetenz immer sehr wichtig.

Im Laufe der Jahre wuchsen die beruflichen und persönlichen Anforderungen, so dass ich manchmal sehr überfordert war und mir mein Hobby (Tanzen) nicht mehr den erhofften Ausgleich ermöglichte.
Ich wollte endlich gelassener sein. Statt Erschöpfung wollte ich endlich Erfüllung.

Also begann ich neben dem anspruchsvollen Job im Vertrieb eine 4-jährige Ausbildung zur Yogalehrerin. Mein Leben veränderte sich grundlegend. Ich erkannte dass das Wissen aus der Yoga- Philosophie gelebt werden mußte. Die Frage war nur: Wie? Yoga vermittelt nicht nur kraftvolle Übungen für den Körper und Entspannungsmethoden durch die Atemregulierung, sondern vor allem einen klare Praxis für die geistige Reinigung, für Einfachheit und Klarheit.

Heute ist es mir besonders wichtig die essentielle und lebensnahe Philosophie in meinen Unterricht und in mein Leben zu integrieren. Yoga vermittelt einen sehr konkreten Weg zu mehr Einfachheit und Klarheit.

Ich lehre und lerne mit steigender Begeisterung wie wir unsere Lebenskraft optimal nutzen, wie wir sowohl Vielfalt als auch Einfachheit geniessen und gleichzeitig kraftvoll, entspannt und zufrieden sein können.